pressemappe-5-tipps-mappen24

(Bild: everett25 / Depositphotos.com)

Hast du deinen Pressemappen Inhalt schon beisammen? Prima! Dann brauchst du nur noch die richtige Mappe. Oder grübelst du noch darüber nach, wie eine solche Mappe am besten aussehen soll? Für diesen Fall haben wir dir ein paar Tipps zusammengestellt.

Unsere Tipps für deine Pressemappe

  • 1. Wenn es in deiner Pressemitteilung um Veranstaltungen und Ereignisse geht, halte dich an die berühmten fünf „Ws“: wer, was, wann, wo und warum? Weitgehend lässt sich dieser Grundsatz bei vielen anderen Mitteilungen einhalten. Es geht beim „wer“ meistens um deine Firma oder eine Kooperation. Beim „was“ um Produkte, Präsentationen und Events. Du hast dafür einen guten Grund („warum“) wie beispielsweise eine Fusion, ein Jubiläum und so weiter. Willst du einen Journalisten einladen, muss er wissen, wann und wo das Event stattfindet.

  • 2. Gleichzeitig sollte dein Text nicht überladen sein. Schreibe in kurzen, aussagestarken Worten. Bringe das Wichtigste nach vorn. Oft werden die Mitteilungen nur angelesen. Im Teaser sollten elementare Aussagen enthalten sein, außerdem sollte er spannend klingen und zum Weiterlesen animieren. Halte dich kurz. Meist lässt sich eine Mitteilung auf einer Seite zusammenfassen. Der Journalist kann dich anhand der beigefügten Adressdaten jederzeit zurückrufen, falls er Fragen hat. Schreibe in einer angenehmen Schriftgröße. Stelle dir immer vor, du bekämst solch einen Pressemappen Inhalt in die Hand: Was würdest du erwarten, was willst du lesen, was empfindest du als überflüssig? Du kannst den Text auch von jemand anderem gegenlesen lassen; oft ist man selbst betriebsblind und übersieht etwas.

  • 3. Dein Pressemappen Inhalt sollte nach Möglichkeit Bildmaterial enthalten. Nichts ist trockener als rein textliche Unterlagen. Hast du einen Flyer kreiert? Gibt es Fotos von einer Location, Grafiken und Slogans für das neue Produkt? Füge alles bei, aber nicht mehrmals: Überlade die Mappe nicht. Hier gilt der Grundsatz: Weniger ist mehr, denn der Journalist muss täglich viele Unterlagen lesen, er hat wenig Zeit.

  • 4. Füge Extras bei, wenn es möglich ist: Vielleicht kannst du weitere Informationen oder ein Video auf einer CD anbieten. Eine Visitenkarte bringt deine Daten auf den Punkt und ein Stift samt Halter ist eine schöne Beigabe.

  • 5. Nicht zuletzt gehört zu deinem Pressemappen Inhalt die Mappenausstattung. Hier ist dein Corporate Design gefragt. Die Mappe muss Lust auf den Inhalt machen. In unserem kostenlosen Onlinekonfigurator kannst du Veredelungen aussuchen, Auflage und Füllhöhe festlegen. Du entscheidest über das Material und wählst das richtige Zubehör.
Unter service@mappen24.de erreichst du uns für Fragen. Oder ruf uns doch ganz einfach an - +49 6132 - 791 71 80. Wir freuen uns auf dich!